AYERSOUND CABLE
AYERSOUND CABLE

That´s what´s all about. Music.

BayerSound Cable. 

Einzigartig. Patentiert.

 

That´s what´s all about. Music. Nur darum geht es. Unverfälschte pure Musik. Das ist unser Ziel. Deshalb gingen wir bei der Entwicklung unserer Kabel vollkommen neue Wege.

Die Probleme vieler Kabel bei der Signalübertragung wie hohe Induktivität oder hohe parasitäre Kapazität sind mit bisherigen herkömmlichen Konstruktionen nicht lösbar.

Viele Lautsprecher- und Verbindungskabel basieren auf Standardkabeln der Kabelindustrie. Nicht verwunderlich, denn diese sind mit den üblichen Herstellungsmethoden und Maschinen gefertigt.

 

Alle BayerSound Cable Produkte werden in Teisendorf, Oberbayern, Deutschland handgefertigt. Es werden  keine Standardkabel eingekauft und modifiziert. Unsere Kabel werden vom ersten bis zum letzten Schritt handgefertigt. Von uns und niemand anderen.

 

Der Leiter der Epsilon Serie z.B. besteht aus  UPCS (Ultra Pure Copper Strip), einem hochreinen, speziell behandelten Kupferband, das nach einem patentierten Verfahren in aufwendiger Handarbeit verarbeitet wird.

Das Resultat: Extrem kleine Induktivität und Kapazität. Tatsächlich ist die Induktivität ident mit einem Massivleiter  (die technisch kleinstmögliche Induktivität), aber mit 12,5facher Oberfläche für ein perfektes Verhalten auch im Hochtonbereich (Skin Effekt).

 

Für ein neutrales Kabel ist das Verhalten der Isolierung, des Dielektrikums, von großer Bedeutung.

Besonders die sogenannte  dielektrische Absorption, auch als dielektrische Relaxation bekannt,  ist ein großes Problem: Ladungsträger werden aus der Isolierung freigesetzt und verändern das Signal. Es ist Stand der Technik, dass durch geeignete Maßnahmen versucht wird, diesen negativen Effekt zu minimieren. Neben der Wahl besonders geeigneter Materialien ist der positive Einfluss eines genügend starken elektrischen Feldes, innerhalb sich der Leiter befindet, bekannt. Unsere patentierte  ABC* Technologie (Automatic Bias Circuit) kann  eine sehr hohe Feldstärke selbstständig aus den Signal erzeugen- ohne Batterien oder Netzgerät - und ohne Belastung oder gar Veränderung des Signals!

Diese patentierte Technologie* finden Sie in allen Omega und Epsilon Kabeln.

 

Das CPA (Conductive Polymer Air) ist ein Signalkabel aus leitfähigen Kunststoff mit nur einem Zehntel des Gewichtes herkömmlicher Kabel und damit die ideale Lösung z.B. für Analog-Laufwerke mit Subchassis.

Dank des zum Patent* angemeldeten Aufbaues hat es eine extrem geringe parasitäre Kapazität und Induktivität. Im wesentlichen ist Luft das Dielektrikum, das Material mit den besten technischen Eigenschaften für diesen Zweck.

 

Nur beste Materialien werden von uns einsetzt: Höchstwertige Stecker, rhodiniert oder vergoldet, Kabelschuhe aus Reinkupfer, UPCS aus hochreinem Kupfer, hochentwickelte Kunstoffe wie PPS etc.. Da wir alle Produkte selbstentwickeln und fertigen, haben wir die Kontrolle über die Qualität. Deshalb können wir 25 Jahre Garantie auf unsere Produkte geben. 

 

 

Unsere Antwort auf Ihre wachsende Klangwünsche: UPGRADE!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hartmut Bayer